Mit der Trocknung von Wohnräumen sollte möglichst schnell begonnen werden, um eine dauerhafte Schädigung der Gebäude substanz zu verhindern und Schimmelbefall zu vermeiden. 

Trotz der gebotenen Eile ist Sorgfalt unerlässlich. Unsere Spezialisten messen zunächst die Feuchtigkeit und entscheiden, welches Trocknungsverfahren das geeigneteste ist. Es werden modernste, wartungsfreie und einfach zu bedienende Hochleistungsgeräte eingesetzt. Während der Trocknungsmaßnahme wird die Wiederherstellung und Renovierung individuell geplant.

Damit betroffene Gebäude während der Maßnahmen nutzbar bleiben, platzieren unsere Techniker die Geräte zur Trocknung so, dass möglichst wenig davon zu spüren ist. Selbst in schwierigen Wohnsituationen, z. B. bei Rollstuhlfahrern, haben wir Lösungen parat, die eine Bewegungsfreiheit nicht einschränken. Dort, wo erhebliche Kosten drohen, also in öffentlichen Gebäuden oder in Wirtschaftsbetrieben, ist eine Trocknung fast ohne Beeinträchtigung des Publikumsverkehrs bzw. des Arbeitsalltags möglich – bei der anfallenden Trocknungsdauer ein wichtiger Kostenfaktor.

Und da wir schon bei den Kosten sind: Durch Anwendung innovativer Methoden kann eine Trocknung mit Erhalt von Oberbelägen und in vielen Fällen ohne Zerstörung von Fliesen vorgenommen werden.